Roadhouse Festival Geiselwind

Roadhouse Festival Geiselwind

ROADHOUSE VERLEGUNG AUF 15.08.20

„Wegen der zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus empfiehlt Gesundheitsminister Spahn, Events mit mehr als 1000 Menschen abzusagen.“ (https://www.tagesschau.de/inland/coronavirus-spahn-rki-103.html) Wir waren heute um 08:00 Uhr im Rathaus bei der zuständigen Behörde, um eine Aussage zu bekommen. Zu 99,9% gehen unsere zuständigen Ansprechpartner von der Behörde, Polizei und BRK davon aus, dass die Empfehlung von Gesundheitsminister Spahn auch bei uns Sachlage wird. Daher sind wir aktuell schon tief in der Planung, wie es weiter geht.

In Absprache mit den Behörden verlegen wir das Roadhouse Festival in den Sommer auf den Samstag 15.08.20. Daher setzen wir jetzt erst einmal den Ticketverkauf für Samstag den 14.03.20 aus. Alle Festivaltickets behalten natürlich ihre Gültigkeit. Gebt uns bitte noch die Woche Zeit, bis wir dazu mehr sagen können. Mit dem Sommer, machen z.B. andere Öffnungszeiten Sinn und wir haben jetzt die Chance auf eine Open Air Stage. Da gibt es gute Erfahrungen vom Traumsafari und Heroes Festival in Geiselwind. Außerdem klären wir gerade mit den Künstlern, wer wann am neuen Termin kann. Die Bustickets z.B. erstatten wir zurück und ihr könnt euch neue Routen buchen. Also tragt euch schon einmal den Termin DICK im Kalender ein und prüft die nächsten zwei Wochen, ob ihr da könnt und schreibt uns bitte erst ab dem 16.03.20, wenn nicht.

Wir finden es sehr schade, dass wir uns am Samstag nicht sehen. Wir machen zusammen aber das beste aus der Situation und planen ein schönes Sommer Roadhouse mit Open Air Bühne.

Obacht, jetzt folgt eine persönliche Einschätzung. Wir alle vom Roadhouse Festival sind wahrscheinlich in keiner Risikogruppe für das Coronavirus, aber wir kennen bestimmt alle jemanden aus einer Risikogruppe. Ich denke, da z.B. immer gleich an meine Oma. Und Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Wir können ewig darüber diskutieren, wie sinnhaft einzelne Maßnahmen sind oder ob das im Vergleich zur „normalen“ Grippe nicht alles übertrieben ist. Bisher sind etwa 1.000 Infizierte bekannt und in Deutschland ist im Vergleich zu anderswo auf der Welt noch keiner daran gestorben. Das schafft bei allen Unbequemlichkeiten ein Stück Zuversicht, dass die Maßnahmen der Regierung greifen. Es scheint gerade wichtig zu sein, die Ansteckungen für eine gewisse Zeit niedrig zu halten und so Zeit zu gewinnen. Hoffentlich ist in Kürze dann unser Gesundheitssystem soweit auf den Beinen, dass wir dem Virus noch besser begegnen können und wir im August ein schönes Jubiläum „5 Jahre Roadhouse“ feiern können. Da alle bitte Daumen drücken.

Wir haben auch diskutiert, ob wir am Samstag in einem Rahmen für 999 Personen ein Ersatzevent in der Musichall stattfinden lassen. Das wäre aber nichts Halbes und nichts Ganzes im Sinne vom Roadhouse und dem Familiengedanken geworden. Es hätten ja nicht alle mitfeiern können. Die Verlegung in den Sommer ist für uns (hoffentlich alle) das Beste.

Beste Grüße aus Geiselwind, Kopf hoch, wir feiern ja trotzdem und bleibt gesund!

Bitte teilt den Post und markiert eure Freunde, damit sie am Samstag nicht vor verschlossenen Türen stehen. Vielen Dank

Roadhouse-Festival Topline-1
Roadhouse-Festival Topline-2
Roadhouse-Festival Topline-3
Roadhouse-Festival Topline-4

Lineup

Times & Artists 2020

Coming soon...

Follow us on facebook
YouTube
Instagram

Tickets

Tickets-Onlineshop

Location / Anfahrt

more Info soon...